Vertrauen sie auf unsere reiseerfahrung

Sonderreisen

Newsletter anmelden


Hol dir die neuesten Updates von Pathfinders.
Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich damit einverstanden, Mitteilungen von Pathfinders zu erhalten.
Wir verwenden Ihre Daten nur, um Ihnen angemessene und nützliche Mitteilungen zu senden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

student tour companies school tour operators

Einige von Europas Musikfestivals

Lesen Sie unten mehr Informationen zu einigen der großartigen Musikfestivals, die Europa zu bieten hat.

 

Internationales Musikfestival Prager Frühling - (Mai/Juni)

Das Internationale Musikfestival Prager Frühling ist eins der großen Nachkriegsfestivals und ist, wie Edinburgh, zu einem Muss in der Musikwelt geworden.  Passend für eine Stadt, die von solcher Musikgeschichte durchdrungen ist, liegt der Schwerpunkt dieses Festes auf einheimischen Komponisten, und beim traditionellen Begrüßungsstück handelt es sich um das großartige nationalistische unkonventionelle Musik-Statement Má Vlast (Mein Land) von Smetana, dem Vater der tschechischen Musik.

Glyndebourne Opernfestival – England – (Mai bis August)

Glyndebourne ist bekannt und beliebt für seine unverwechselbare Mischung aus erstklassiger Oper und Essen im Freien in der verlängerten Pause, die es den Zuhörern ermöglicht, auf den umfangreichen Wiesen und im ausgedehnten Garten des Hauses zu picknicken. Das Festival feierte vor kurzem seinen 70. Jahrestag.

Stars of the White Nights – St. Petersburg (Mai – Mitte Juli)

Dieses Fest der darstellenden Künste findet im Mariinsky-Theater statt, Zuhause der gefeierten Kirow-Oper und –Ballett. Sein erstklassiges Konzertprogramm macht es zu einem Muss für Ballett-, Opern- und klassische Musikliebhaber. Der Name des Festes stammt von der kurzen Sommerzeit, in der die Sonne nie untergeht, und die Schönheit dieser weißen Nächte trägt zur besonderen Atmosphäre des Festes bei.

Opernfestspiele in Verona – (Juni/August)

Das einmalige römische Amphitheater im Herzen Veronas ist der Schauplatz einer Reihe von Opernaufführungen im Freien. Das Fest ist das Highlight im Sommerkalender von Verona und einfach ein Muss, wenn es um berühmte italienische Kultur geht.  Das Amphitheater, in das 22.000 Zuschauer passen, stellt eine dramatische Kulisse dar und bietet ausgezeichnete Akustik für alle dort stattfindenden Aufführungen. 

Londoner Promenadenkonzertreihe - (Juli bis September)

Die Proms-Konzerte in der Royal Albert Hall wurden 1895 von Sir Henry Wood ins Leben gerufen und übernehmen jeden Sommer den klassischen Musikkalender Londons. Es ist vollkommen gerechtfertigt, dass es behauptet, das größte klassische Musikfestival der Welt zu sein.

Salzburger Festspiele - (Juli/August)

Das jährliche Salzburger Sommerfestspiel vereint fünf Wochen lang höchstqualifizierte Künstler der klassischen Musik zu Konzerten und Opern überall in der wunderschönen Alpenstadt. Salzburg ist außerdem der Geburtsort von Wolfgang Amadeus Mozart, dessen Musik immer einen Hauptteil der Feier bildet.

Das Edinburgh Festival - (August)

Das Edinburgh International Festival wird von Jahr zu Jahr beliebter. Bei diesem Festival werden jeden Spätsommer klassische Musik, Theater, Oper und Tanz in sechs Haupttheatern und Konzertsälen und einer Anzahl von kleineren Veranstaltungsorten in Edinburgh über einen Zeitraum von drei Wochen aufgeführt.

Ballsaison Wien – (Dez – März)

Die Wiener Bälle werden als Inbegriff des Glanzes und der Dekadenz angesehen. Als großes Highlight der Wintersaison, sie geht von Silvester bis in den frühen März, wird zur traditionellen Begrüßung der Kaiserball im Hofburger Palast aufgeführt.